KUNDEN-LOGIN  \/ 
x
x

Das TB-Handelssystem RD - Renten Depot Wikifolio

20180720.rentendepot.tradingbrothersDas Zertifikat WKN: LS9K5K wird durch uns gemanaged!

Ein optimiertes -100% regelbasiertes- Handelssystem ausgelegt für eine kontinuierliche Wertsteigerung mit Möglichkeiten der gezielten Absicherung in Krisenphasen. Im Rentendepot handeln wir keine Anleihen sondern hochwertige Aktien und situativ auch Gold in Form eines ETFs.

Der mittelfristige Entwicklungszeitraum des Handelssystems TB-Rentendepot:
equity rentendepot.mittelfristig.tradingbrothers
Mittelfristig kann das langfristige Konzept durchaus punkten und in trendstarken Jahren richtig fahrt aufnehmen!

Wichtig: Auf Hebelprodukte und kleine Nebenwerte sowoe kurzfristige Mode-Trend-Aktien wird bewusst verzichtet! Die selektive Auswahl an Unternehmen ist bewusst auf liquide (aus unserer Sicht hochwertige) Aktien zielgerichtet worden.
 
Wikifolio-Webinar mit den TradingBrothers vom 04. Oktober 2018
Börsenerfolg mit einem langfristigen Depot für die Rente:

 


Die Handelsidee zum Wikifolio "TB-Rentendepot" wie Sie bei Wikifolio beschrieben wird:
Im Wikifolio „TradingBrothers Handelssystem RD“ ist es von mir beabsichtigt die langfristigen Chancen am Aktienmarkt für eine kontinuierliche Wertsteigerung zu nutzen. Ich habe eine Handelsidee mit, aus meiner Sicht, hochwertigen Aktien entwickelt und als Beimischung beabsichtige ich Gold situativ in Form eines ETFs mit ins Portfolio aufnehmen zu können. Die Aktienauswahl soll aus von mir selektiv ausgewählten Unternehmen bestehen, die meiner Meinung nach über einige Jahre bewiesen haben, dass sie einen kontinuierlichen Wertzuwachs generiert haben. Es sollen Unternehmen bevorzugt werden, die mit einem soliden Geschäftsmodell, Marktführerschaft, stabiler Preisentwicklung im langfristigen Chart und/oder stetiger Dividendenzahlung aufwarten. Die Auswahl der Aktien kann international, vorzugsweise Nordamerika und Europa mit Schwerpunkt Deutschland und Schweiz, sein. Durch eine Diversifikation zwischen europäischen und amerikanischen Titeln ist beabsichtigt ein geringes Währungsrisiko entstehen zu lassen. Der Anlagehorizont kann über Monate hinausgehen und durchaus auch mehrere Jahre für eine Einzelposition betragen. Dabei ist beabsichtigt das Depot täglich zu überwachen. In Zeiten, in denen ich, unter Zuhilfenahme meiner selbstentwickelten Crash-Indikatoren, einen Crash oder eine längeren Bärenmarkt-Phase erwarte, soll das Depot seine Positionen reduzieren und bis zu 100 Prozent in Cash gehen können. Die Auswahl der Aktienpositionen soll über die Relative Stärke nach Levy mit langfristigen Parametereinstellungen erfolgen und muss einer von mir angefertigten Intermarket-Analyse-Betrachtung standhalten. Cash kann auch in nationale und internationale Fonds (wie Immobilien-, Renten,- oder Geldmarktfonds) investiert werden oder situativ auch in anderen Anlageformen, die an einem möglichen Zinsertrag (wie nationale und internationale Bonds-ETFs) teilhaben können. Hebelprodukte bleiben außen vor, aber in besonderen Fällen soll das Depot bei Indizes auch über nationale und internationale Short-ETFs investiert sein können.

Statistische Auswertungen meiner Handelsidee über Jahrzehnte, also nach meinem konkret bis ins Detail ausformulierten Regelwerk, liegen mir vor! Mein Ziel soll sein, einen langfristigen kontinuierlichen Wertzuwachs mit aus meiner Sicht hochwertigen Aktien und einer Goldbeimischung zu generieren und in aus meiner Sicht "kritischen" Marktphasen über den Cash-Bestand mein Risikomanagement durchzuführen.
 
Die Grundidee dieses Handelssystems
Die Grundidee dieses Handelssystems war ein „ruhiges“ Depot für die Rente einzurichten und sich selbst um die Altersvorsorge zu kümmern. Das Zertifikat hat sich aber auch schon als Alternative in einer Phase des An-Sparens für ein anderes Projekt bewährt. Beispielsweise kann man kleine Summen in das Zertifikat investieren, bis ein ausreichender Kapitalstock für eines unserer anderen Handelssysteme (z.B. WWA mit 10.000€) erreicht wurde.

Der langfristige Entwicklungszeitraum des Handelssystems TB-Rentendepot:
equity rentendepot.langfristig.tradingbrothers
 
Dunkelgrün ist der Backtestzeitraum – hellgrün der reale Handelszeitraum des Wikifolios seit dem 01.11.2016. Das Zertifikat wurde durch uns auf Wunsch unserer Kunden im Jahr 2016 ins Leben gerufen, da sich die Frage in einem Seminar stellt, wie wir unsere Altersvorsorge managen würden und ob nicht eine sinnvolle Partizipation möglich sei. Dem Wunsch kamen wir nach und haben das Wikifolio-Zertifikat gestartet, welches dann am 29.03.2017 durch Lang&Schwarz emittiert wurde.   



Das Zertifikat bietet nach dem Kauf ein paar tolle Vorteile:
Keine Transaktionskosten für Positionswechsel und auch keine Steuerverluste beim Handel von Einzelpositionen im Gewinn.

Dazu ein minimaler Aufwand, da wir das Zertifikat täglich im Auge behalten und auch in kritischen Phasen bis zu 100% in den Cashbestand gehen können und uns somit vollständig an die Seitenlinie der Börse stellen können.

Weitere Infos zum Vermögensaufbau mit Aktien:
http://wertpapier-rente.de/index.php/das-projekt

Risiken: Allerdings ist aber auch das Emittenten Risiko bei jedem Zertifikat zu bedenken. Vor- und Nachteile sind individuell von jedem selbst gegeneinander abzuwägen. Für diejenigen, die sehr wenig mit Börse zu tun haben möchten, passt das Verhältnis aus unserer Sicht sehr gut! Das Zertifikat ist so angelegt, dass man es kauft und einfach langfristig hält, bis man auch das Kapital zugreifen möchte. Den Wechsel der Aktien und das Management in schwierigen Börsenphasen nehmen wir vor.
 
Wer sich allerdings etwas näher mit der Börse beschäftigen möchte:
Das WWA-Handelssystem soll langfristig eine höhere Rendite als das Rentendepot-Handelssystem abwerfen! Wir werden das WWA nicht als Wikifolio anbieten, da wir die laufenden Positionen unserer Handelssysteme generell NICHT offenlegen möchten.

Unsere Meinung: Ab einer Summe von 20.000€ lohnt die Überlegung zu einem Wechsel aus dem Zertifikat heraus in unser WWA-Handelssystem, WENN der Anwender/die Anwenderin sich regelmäßig (1x die Woche) mit den Signalen und der Umsetzung beschäftigen möchte/kann. Das Wikifolio-Zertifikat ist als Alternative für diejenigen gedacht, die (vielleicht auch zeitweise) wirklich nichts mit der Börse zu tun haben wollen.
 

Drucken

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.