KUNDEN-LOGIN  \/ 
x
x

Kerzen und Kerzencharts (Candelsticks)

Informationsgehalt von Kerzen und Kerzencharts (Candelsticks)!

20121017.Kerzen 

Candelstickcharts sind eine verbesserte Form der Balkencharts (siehe Charteinstellungen). Sie weisen, aus unserer Sicht, einen entscheidenden Vorteil auf, da sie die nötigen Informationen optisch besser aufbereiten als Balkencharts. Die Spanne oder auch „Range oder Körper“ genannt, zwischen Eröffnungs- und Schlusskurs wird als farbiges Rechteck  dargestellt. Dieses Rechteck ist der Körper. Die Schwankungen über den Körper hinaus werden als oberer Schatten oder Docht, darunter ragende Schwankungen als unterer Schatten oder Lunte bezeichnet. Da diese Darstellung einer Kerze ähnelt, wird der Chart „Kerzenchart“ oder „Candelstickchart“ genannt. Um kenntlich zu machen, ob der Schlusskurs höher oder tiefer als der Eröffnungskurs liegt, sind die Kerzen unterschiedlich gefärbt. Die Kerze ist bei höherem Schlusskurs hohl bzw. weiß oder grün gefärbt. Sie ist schwarz oder rot gefärbt, wenn der Schlusskurs niedriger als der Eröffnungskurs ist. In der unten stehenden Grafik ist dies verdeutlicht. Kerzen ohne Körper entstehen, wenn die Eröffnungs- und Schlusskurse sehr eng beieinander liegen oder identisch sind. Neben dem Informationsgehalt, den uns eine Kerze gibt, entstehen durch die Darstellungsform auch interpretationsfähige Muster und Formationen.

20121017.Kerzencharts

Uns geht es an dieser Stelle nur um die Darstellungsform der Charts und den damit verbundenen Informationsgehalt der einzelnen Kerzen. Unberücksichtigt lassen wir die Interpretation für eine zukünftige Bewegung aus einzelnen Kerzen oder mehrerer Kerzen in einer Formationen.


Lesen Sie weiter unter "Der Trend - Was ist das?"


Drucken