KUNDEN-LOGIN  \/ 
x
x

Chartanalyse und Markttechnik



Aufwärtstrend Definitionen

Chart- und Marktanalyse ermöglichen Prognosen!

Ganze Expertengruppen haben sich auf die Anwendung der Chartanalyse, auch Charttechnik genannt, und der Marktanalyse, auch Markttechnik genannt, gewidmet. Es wird versucht die Situation an der Börse einzuschätzen und zukünftige Entwicklungen zu prognostizieren. Auch wir verwenden gewisse Aspekte aus beiden Techniken in unserem Trading. Wir werden beide nun vorstellen und zeigen, wie Sie sich in unserem Trading bewährt haben.


Charttechnik bzw. Chartanalyse

Wer sich näher mit der Börse beschäftigt, der wird automatisch auf den Begriff Charttechnik stoßen. Sie wird auch als Chartanalyse bezeichnet und strahlt auf den ersten Blick eine Faszination aus, denn so gut wie jedem Teilnehmer an der Börse ist einleuchtend, dass das Erkennen von wiederkehrenden Mustern einen wahren Gewinnvorteil an der Börse bedeuten kann.

Muster ermöglichen es unserem Auge komplexe und teilweise auch komplizierte Zusammenhänge zu erfassen. Ein Vorteil, der auch Nicht-Experten ermöglicht, sich ohne die tatsächlichen Zusammenhänge zu kennen, eine Meinung zu bilden.

Die Chartanalyse ermöglicht es, Kurstrends und Trendwechsel zu identifizieren. Diese Kurstrends, auch Rallyes genannt versucht der Charttechniker für sich zu nutzen. Allgemein wird vom Charttechniker angenommen, dass sich Kurse in Trend- und Korrekturphasen bewegen und es wahrscheinlicher ist, dass sich ein Trend fortsetzen wird, als dass dieser sich umkehrt. Bei der Chartanalyse wird eine Vielzahl unterschiedlicher Techniken verwendet.


Wichtige Werkzeuge der Charttechnik:

  • Trenddefinitionen
  • Trendkanäle
  • Unterstützungslinien
  • Widerstandslinie
  • Korrekturformationen
  • Dreieckmuster
  • Kurslücken "Gaps"
  • und viele mehr!
Zur Unterstützung der carttechnischen und auch markttechnischen Analysen können (und sollten) weitere Indikatoren hinzugezogen werden.

Marktanalyse und Markttechnik

Die Marktanalyse ist im Gegensatz zur Chartanalyse ein etwas weitergeführter Ansatz.  Die Kurse an einem Markt sind ein Resultat aus Emotionen, Betrachtungsweisen, Investitionen und vielen anderen Disziplinen und weisen in gewisser Weise immer wieder gemeinsame Merkmale in der Entstehung auf. Die Marktanalyse macht sich diese gemeinsamen Merkmale zunutze. Wo wird Bewegung im Markt entstehen und wie kann diese genutzt werden. Eine Marktanalyse zeigt somit Bereiche auf, an denen im Markt etwas passieren sollte. Es werden Punkte und Zonen definiert, die uns eine Entscheidung für unser Trading ermöglichen. Der marktanalytische Ansatz versucht, die Chartverläufe durch das Verhalten unterschiedlich ausgerichteter Marktteilnehmer zu erklären.

Die Markttechnik bezieht zusätzliche Indikatoren mit in die Betrachtung. Unter technischen Indikatoren versteht man mathematische oder statistische Berechnungen auf Basis von Kurs-, Volumen- und Zeitdaten. Typische markttechnische Indikatoren sind zum Beispiel der Umsatzverlauf und die Kursvolatilität des untersuchten Marktes. Marktpsychologische Stimmungsindikatoren gehören zum erweiterten Indikatorenfeld.

Chartanalyse und Markttechnik in unseren Analysen und unserem Trading
Grundsätzlich unterscheiden wir zwischen der vorbereitenden „Analyse“ und dem „exekutiven“ Trading! In unseren Analysen fügen wir die Elemente der Charttechnik und die der Markttechnik zu einer kombinierten Trendbetrachtung zusammen. Für unser Trading reicht uns eine kombinierte Trendbetrachtung aus Chart- und Marktanalyse allein aber bei Weitem nicht aus! Neben mathematischen Indikatoren mit festen Formeln ziehen wir auch weitere „autarke“ Informationsquellen für den Ein- und Ausstieg in einen Markt heran  und ergänzen die Analyse zu einen ganzheitlichen Gesamtbild mit dem Ziel „Wahrscheinlichkeiten“ zu erkennen.  

20180429.im.analysen.tradingbrothers

Weitere wichtige Faktoren in unserem Research „Analyse“:
Wirtschaftszyklen „Kapitalströme“
Saisonalität und Zyklen „Statistik“
Psychologische Effekte „Gier und Angst“

Ziel unserer Analyse ist es, uns einen „echten“ Gewinnvorteil am Markt zu generieren und so nicht unnötige negative Überraschungen hinnehmen zu müssen. Die Bereiche Chart- und Markttechnik nehmen dabei einen großen Stellenwert in unserer Betrachtungsweise ein, stellen aber nur ein Mosaiksteinchen im Gesamtbild dar. In unserem Fortgeschrittenenbereich gehen wir genauer in diese interessanten Themengebiete ein und zeigen Ihnen, wie Sie aus den vorhandenen Marktinformationen gute Analysen und letztlich profitable Trades ableiten können. Für Börsenneulinge, Marktteilnehmer mit wenig Zeit (z. B. berufstätige) und interessierte Trader zeigen wir in unseren Webinaren immer wieder Beispiele mit fertigen Tradingszenarien, die wir selbst auch real am Markt handeln.

Unsere Serviceleistungen
und Produkte im Überblick
 
20141012.Testzugang
Zum Kontaktformular!





Lesen Sie weiter unter "Chartformationen und weitere Begriffe".


 

Drucken

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.