KUNDEN-LOGIN  \/ 
x
x

Chartformationen und weitere Begriffe

Wir zeigen Ihnen einige Chartformationen und klären weitere Begriffe!

Trends und Trendkanäle


20121026.Chartformationen Trends

Um Geld an der Börse zu verdienen, werden Trends und Korrekturen mithilfe von Trendkanälen sichtbar gemacht. Trendkanäle liefern uns damit einen besseren Überblick und signalisieren zudem, wann ein Trend beendet sein könnte.

Ausbruch und Trendbrüche

20121026.Chartformationen Ausbrueche 
Ausbrüche sind Situationen, in denen gewisse Widerstände oder Unterstützungen überwunden werden. Wir sprechen in diesem Zusammenhang auch von „Brüchen“. Auf Ausbrüche folgen in manchen Fällen sogenannte „Pullbacks“ (siehe folgend im Text)!

Dreiecke und spitz zulaufende Formationen

20121026.Chartformationen Dreiecke 

Dreiecke bilden sich in einem Chartverlauf immer wieder. In Dreiecken liefern sich die Bullen und Bären eine Art Tauziehen! Für uns als Trader haben solche spitz zulaufenden Formationen damit einen gesonderten Wert. Wir unterscheiden zudem in fünf verschiedene Arten von Dreiecken, die jeweils eine wahrscheinliche Trendentwicklung vermuten lassen. In unseren Fortgeschrittenenbereich unter „Charttechnische Formationen / Dreiecke“ gehen wir genauer auf diese spitz zulaufenden Kursmuster ein und zeigen mögliche Tradingtechniken.

Pullback-Situationen

20121128.Pullback1 
20121128.Pullback2
20121128.Pullback3

Ein Pullback führt die Notierungen noch einmal zurück zu einem bestimmten Niveau. Häufig ist das Ziel bei einem Pullback das Ausbruchsniveau. In manchen Fällen werden aber auch andere markante Niveaus anvisiert, wie z. B. verlassene Trendkanäle.

Widerstands- und Unterstützungslinien

20121026.Chartformationen WiderstandUnterstuetzung 
Ob eine bestimmte Linie Widerstandslinie oder Unterstützungslinie genannt wird, hängt vom Kurs ab.

20121026.Chartformationen WiderstandUnterstuetzung2
Befindet sich der Kurs über dieser Linie und bewegt sich von oben nach unten auf diese Linie zu, sprechen wir von einer Unterstützung, Unterstützungsniveau oder Supportbereich. Im umgekehrten Fall, wenn sich der Kurs von unten nach oben zubewegt, sprechen wir von einem Widerstand oder Widerstandsbereich.

Hochs und Tiefs

20121026.Chartformationen HochsTiefs
 
Als Hoch, auch „High“ genannt, bezeichnet man den Höchstkurs des Basiswertes in einem bestimmten Zeitraum. Dieser Zeitraum kann pro Minute, Stunde, Tag, Woche, Monat oder auch auf den gesamten historischen Daten für den Basiswert gewählt werden. Für ein Tief, auch als „Low“ bezeichnet, gilt das Gegenteil. Als ein Tief definiert man den Tiefstkurs des Basiswertes in einem bestimmten Zeitraum.
 

Doppelhoch- und Doppeltief

20121026.Chartformationen DoppelhochsTiefs

Doppelhochs und –tiefs signalisieren häufig das Ende oder zumindest die Unterbrechung einer Trendbewegung. Beide Szenarien können auch als Top oder Bodenbildungen bezeichnet werden. In manchen Fällen kommt es auch zu Mehrfachhochs und –tiefs.

Divergenzen

20121224.Divergenz

Von einer Divergenz spricht man, wenn der Börsenkurs entgegengesetzt einem zugeordneten Indikator verläuft.

Während einer bärischen Divergenz (siehe Bild oben) läuft der Indikator abwärts und der Börsenkurs nach oben. Der Indikator signalisiert eine Ermüdung. Umgekehrt liegt eine bullische Divergenz vor, wenn der Börsenkurs sinkt, aber der Indikator zu steigen beginnt.

Liegt eine Divergenz vor, hat sich eine Spannung im Markt aufgebaut. Dieses Verhalten ist uns eine Warnung für eine mögliche Trendumkehr.

20121224.langgezogeneDivergenz

In manchen Fällen ziehen sich Divergenzen über einen langen Zeitraum hin. Wir sprechen in diesem Fall von einer „lang gezogenen Divergenz“. Löst sich eine solche lang gezogene Divergenz auf, ist häufig mit einer dynamischen Bewegung zu rechnen.




Sie haben von weiteren Begriffen gehört, die Sie sich nicht erklären können? Mailen Sie uns unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und wir werden Ihnen gerne weiter helfen!

Lesen Sie weiter unter "Filtertechniken (Teil I)".


Drucken

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.