KUNDEN-LOGIN  \/ 
x
x

Dow Jones Industrial Average (DJIA)

Dow Jones Industrial Average
DOW.Jones.langfristig.tradingbrothers

Wenn vom „Dow Jones“ die Rede ist, ist der Dow Jones Industrial Average (DJIA) gemeint und er umfasst 30 US-amerikanische Unternehmen an der New York Stock Exchange (NYSE).

Geschichte des Dow Jones Industrial Average
Zusammen  mit dem „Dow Jones Transportation Average“ wurden der Index im Jahre 1884 von Charles Dow und Edward Jones erstmals veröffentlicht. Der Dow-Jones-Index wurde bis 1885 (tägliche Kurse) und bis 1789 (monatliche Kurse) zurückgerechnet.

Performance- oder Kursindex?
Der Dow Jones Industrial Average (DJIA) ist ein Kursindex. Er wird ohne Dividenden, Bezugsrechte und Sonderzahlungen berechnet, das heißt er ist ein preisgewichteter Index. Der Indexstand wird ausschließlich auf Grund der Aktienkurse ermittelt und nur um Erträge aus Bezugsrechten und Sonderzahlungen bereinigt. Die Berechnung erfolgte ursprünglich anhand der Aufsummierung der einzelnen Aktienkurse und der anschließenden Division durch die Anzahl der Aktien im Index. Die Anzahl der Aktien im Streubesitz wird nicht berücksichtigt.

DJIA.kurs.totalreturn.tradingbrothers
Es gibt auch den sogenannten Dow Jones Industrial Average Total Return Index (DJITR). Bei diesem handelt es sich um den Performanceindex. Quelle: Wikipedia




Der Dow Jones Industrial Average als ETF in der Renditematrix:

Dow.Jones.etf.renditematrix.tradingbrothersErstellt mit dem Captimizer!   Zum Vergrößern anklicken!

 

DOW.zyklik.sellinmay.tradingbrothers

Wahrscheinlichkeiten aus der Statistik berechnen
Nehmen wir als Datengrundlage die letzten 29 Jahre im Dow Jones Industrial Index. Es zeigt sich im Jahresdurchschnitt, dass nach dem April die Trends häufig abbrechen! Allgemein ist dies als „Sell in may Effekt“ bekannt. Ein zyklisches Tief lässt sich für den 9.Oktober berechnen. Natürlich kann man noch unzählige weitere Zeitfenster auswerten, allerdings sind wir der Meinung, dass man es auch nicht übertreiben sollte. Diese statistischen Auswertungen sind in unserem Trading immer „nur“ ein Hilfsmittel und nie die alleinige Grundlage für eine Tradeentscheidung.

Werten wir diesen mittelfristigen „Sell in may“ Zeitraum von etwa 110 Handelstagen aus, erkennen wir eine Trefferquote von 53 Prozent auf einen positiven Trade oder anders betrachtet von 47 Prozent auf einen Fehltrade. An sich einem Münzwurf ähnlich, aber in den Verlustjahren verliert man mehr als man in den Gewinnerjahren einnehmen würde. Wir sprechen von einer negativen Auszahlungsrate in diesem Zeitfenster.

Selektieren wir allerdings nach den „Pre-Elektion-Years“ also den US-Vorwahljahren (wie 2019), dann steigt die Trefferquote auf einen positiven Trade auf 57 Prozent bei leicht positiver Auszahlungsrate. Diese moderate Trefferquote steht natürlich mit weniger Auswertungsjahren auf etwas wackligem Boden, aber als Zusatzinfo finden wir das durchaus erwähnenswert.

Vergleich der Performance Dow Jones und TB-Handelssysteme


Ausgewählte Aktien-Handelssysteme aus unserem TradingBrothers-Universum - WWA, TB-Rentendepot und das IVDdow.jones.handelssystem.vergleich.langfristig.tradingbrothers

Seit 2005 (und darüber hinaus) können wir mit unseren professionellen Handelssystemen den Dow Jones Index deutlich schlagen! Anfallende Kosten sind in der obigen Grafik-Berechnung übrigens enthalten. In unserem TB-Blog geben wir aktuelle Hinweise und in unseren Webinaren besprechen wir gerne den aktuellen Stand.

Vergleich verschiedener beachteter Dow Jones Indizes

dow.jones.indizes.vergleich.langfristig.tradingbrothers



tab HS Vergleich.langfristig.tradingbrothers

 

TB Webinar.v2 g
Fragen & Antworten!
Schauen Sie nach den Terminen zu unseren Webinaren, Seminaren und Vorträgen:
https://www.tradingbrothers.com/kalender




 

 

Zusammensetzung des DJIA „Dow Jones“

Stand: 12.10.2012 (und überarbeitet am 06.09.2017)

3M Company
WKN: 851745 ISIN: US88579Y1010

3M steht für Minnesota Mining and Manufacturing und ist ein weltweit agierender Multi-Technologiekonzern. Das Unternehmen stellt u. a. Klebeprodukte her. Bei Verbrauchern ist 3M bekannt durch seine Marken Post-it und Scotch.

Der Konzern produziert mehr als 50.000 verschiedene Produkte auf der Basis von 45 Technologieplattformen und über 25.000 Patenten. Die Aktie von 3M ist einer der am stärksten gewichteten Titel im Dow Jones Index. 3M gehört zur Branche der Konsumgüter und Mischkonzerne.


Alcoa
WKN: 850206 ISIN: US0138171014

Alcoa Inc. (Aluminum Company of America) ist ein seit 1959 im Dow Jones Industrial Average Index gelisteter US-amerikanischer Aluminiumhersteller. Der Konzern ist hinter dem gegenwärtigen russischen Weltmarktführer RUSAL (WKN: A0YH7R ISIN: JE00B5BCW814) führend auf dem Aluminiummarkt, dicht gefolgt von Rio Tinto Alcan, einem kanadischen Aluminiumhersteller. Alcoa gehört zur Branche Aluminium, Rohstoffe, verarbeitendes Gewerbe.

American Express
WKN: 850226 ISIN: US0258161092

Die American Express Company ist ein weltweiter Anbieter von Finanz- und Reisedienstleistungen. Zu der Produktpalette des Kreditkartenherausgebers und Geschäftsreisedienstleisters gehören Kreditkarten und Reiseschecks. Zudem bietet das Unternehmen Bank- und Investmentdienstleistungen, sowie Versicherungen an. Die von American Express ausgegebene Kreditkarte wird international auch als „Amex Card“ bezeichnet. American Express gehört zur Branche Finanzen und Finanzdienstleistungen.

Apple Inc.
WKN: 865985 ISIN: US0378331005

Apple Inc. ist ein global führender Technologiekonzern und entwickelt, produziert und verkauft in sich geschlossene End-to-End-Elektronikprodukte wie Mobilgeräte, Computer und tragbare Musikplayer. Dazu vertreibt Apple die gehörige Software, Peripheriegeräte, Netzwerkprodukte sowie digitale Inhalte und Apps.

AT&T
WKN: A0HL9Z ISIN: US00206R1023

AT&T Inc. steht für American Telephone & Telegraph Corporation und ist ein nordamerikanischer Telekommunikationskonzern. AT&T stellt neben Telefon-, Daten- und Videotelekommunikation auch Mobilfunk und Internetdienstleistungen für Unternehmen, Privatkunden und Regierungsorganisationen zur Verfügung. AT&T gehört zur Branche Telekommunikation und Elektrotechnik.

Bank of America
WKN: 858388 ISIN: US0605051046

Die Bank of America Corporation ist seit Juli 2006 das größte Kreditinstitut der Vereinigten Staaten. Die Ursprünge der Bank gehen auf die im Jahr 1784 gegründete Bank of Massachusetts zurück, was sie zusätzlich zur zweitältesten Bank der USA macht. Die Marke Bank of America war 2008 mit 33,1 Milliarden US-Dollar die wertvollste Marke im Banksektor und lag damit weltweit auf Platz 14. Gemessen am Eigenkapital wurde sie im Jahre 2012 vom britischen Fachmagazin  „The Banker“ als größte Bank der Welt eingestuft. Die Bank of America gehört zur Branche der Banken und Universalbanken.

Die Bank ist eine der 29 Großbanken, die vom Financial Stability Board (FSB) als „systemically important financial institution“ (systemisch bedeutsames Finanzinstitut) eingestuft wurden. Sie unterliegt damit einer besonderen Überwachung und strengeren Anforderungen an die Ausstattung mit Eigenkapital.

Boeing
WKN: 850471 ISIN: US0970231058

Das US-amerikanische Unternehmen Boeing oder "The Boeing Company" ist der weltweit größte Hersteller von zivilen und militärischen Flugzeugen und Hubschraubern sowie von Militär- und Weltraumtechnik. Gemeinsam mit dem europäischen Wettbewerber Airbus (http://www.airbus.com ) bildet Boeing das Duopol für Großraumflugzeuge. Boeing gehört zur Branche Flugzeugbau, Transport und Luftfahrt.

Caterpillar
WKN: 850598 ISIN: US1491231015

Caterpillar Inc. ist der weltgrößte Hersteller von Baumaschinen. Neben Baumaschinen stellt Caterpillar auch schnell- und mittelschnell laufende Diesel- und Gasmotoren und (über die Tochterfirma Solar) Industriegasturbinen her. Durch den Zukauf von Bucyrus International ist Caterpillar auch einer der größten Hersteller für über- und untertägige Bergbaumaschinen. Caterpillar gehört zur Branche der Bautechnik, Baumaschinenhersteller, Industrie und Motoren.

Chevron
WKN: 852552 ISIN: US1667641005

Chevron Corporation ist ein weltweit operierender Energiekonzern. Er gehört zu den weltgrößten Ölkonzernen und nach eigenen Angaben ist Chevron der größte Produzent von geothermischer Energie. Die Chevron Corporation ist in den Feldern Öl- und Gas-Industrie tätig, beschäftigt sich aber auch mit der Erschließung und Gewinnung von Rohöl, mit Marketing und Transport, mit chemischer Fertigung und Verkauf sowie mit Energiegewinnung. Chevron gehört zur Branche Mineralöl, Energie, Rohstoffe, Öl und Gas.

Cisco Systems
WKN: 878841 ISIN: US17275R1023

Cisco Systems, Inc. ist ein US-amerikanisches Unternehmen aus der Telekommunikationsbranche. Bekannt ist es vor allem für seine Router und Switches, die von einem wesentlichen Teil der Internet-Backbones genutzt werden. Cisco Systems gehört zur Branche der Computertechnik, Rechnernetze und Telekommunikation.

The Coca-Cola Company
WKN: 850663 ISIN: US1912161007

The Coca-Cola Company ist ein US-amerikanischer Getränkehersteller mit Schwerpunkt auf Erfrischungsgetränken. Die Coca-Cola Company ist der größte Softdrinkhersteller weltweit. Das Unternehmen verkauft über 230 Getränkemarken in etwa 200 Ländern der Welt. Lediglich in Kuba, Nordkorea und Myanmar ist die Firma nicht vertreten. Rund zwei Drittel des Umsatzes wird außerhalb der USA erzielt. Das Unternehmen beherrscht über die Hälfte des weltweiten Marktes, wobei die Produktion dieser Getränke vor allem durch nationale Lizenzabfüllbetriebe übernommen wird.

Das bekannteste Produkt ist die namengebende Coca-Cola. Weitere Getränkemarken der Coca-Cola Company sind etwa Fanta, Sprite, Mezzo Mix, Lift, Nestea, Bonaqa, Apollinaris, Powerade,  Innocent und Spirit of Georgia. Coca-Cola gehört zur Brache Getränkeindustrie, Nahrungsmittel und Konsumgüter.

DuPont
WKN: 852046 ISIN: US2635341090

DuPont (Eleuthère Irénée du Pont de Nemours and Company) ist einer der weltweit größten Konzerne der Chemischen Industrie und in ca. 80 Ländern aktiv. 1802 als Unternehmen für Sprengstoffe gegründet, wandelte sich DuPont zu einem Konzern für Chemie, Materialien und Energie. Heute erstreckt sich die Produktpalette von DuPont auf die Bereiche Landwirtschaft, Ernährung, Gesundheit, Elektronik, Kommunikation, Sicherheit, Haushalt, Bau, Verkehr und Bekleidung. Zu den bekanntesten Marken gehören neben DuPont®: Pioneer (Saatgut), Teflon (Fluorpolymere, Filme, Textilienschutz, Fasern und Dispersionen), Corian, Kevlar und Tyvek. DuPont gehört zur Brache Chemie und Pharmazie.

ExxonMobil
WKN: 852549 ISIN: US30231G1022

Die Exxon Mobil Corporation ist ein US-amerikanischer Mineralölkonzern, der 1999 durch den Zusammenschluss von Exxon (Standard Oil of New Jersey) und Mobil Oil (Standard Oil Company of New York) entstanden ist. Exxon-Mobil gilt als ein direkter Nachfolger der Standard Oil Company. Exxon-Mobil erzielt seit mehreren Jahren hohe Gewinne und gehört deshalb regelmäßig nach der Marktkapitalisierung laut der Liste Financial Times Global 500 zu den teuersten Unternehmen der Welt. Exxon-Mobile gehört zur Branche Mineralöl, Energie, Rohstoffe, Öl und Gas.

Der Umsatz des Unternehmens schwankt stark abhängig vom Ölpreis und entsprach 2007, gerechnet nach der Kaufkraft, dem BIP von Belgien.


General Electric
WKN: 851144 ISIN: US3696041033

General Electric (GE, General Electric Company) ist einer der größten Mischkonzerne der Welt. Der General Electric Konzern beinhaltet die Sparten:Technology Infrastructure, Energy Infrastructure und Capital. Die Marke GE ist mit einem geschätzten Wert von 50,32 Milliarden US-Dollar die zehntwertvollste Marke der Welt. Branche: Mischkonzern.

Goldman Sachs
WKN: 920332 ISIN: US38141G1040

Goldman Sachs Group Inc. ist ein weltweit führendes Investment- und Effektenhaus und gehört zu den ältesten und größten Investmentbanken der Welt. Mit einem umfangreichen Angebot an Investment-, Beratungs- und Finanzdienstleistungen betreut Goldman Sachs namhafte internationale Unternehmen, Finanzinstitute, Regierungen sowie vermögende Privatanleger.

Hewlett-Packard
WKN: 851301 ISIN: US4282361033

Die Hewlett-Packard Company (HP) ist eine der größten US-amerikanischen Technologiefirmen. HP ist das umsatzstärkste IT-Unternehmen der Welt (vor IBM) und war das erste Technologieunternehmen im Silicon Valley. Zu Hewlett-Packard gehören der Computerhersteller Compaq und Palm, ein Hersteller von PDAs und Smartphones. HP gehört zur Branche Technologie, Computer- und Informationstechnik.

Home Depot
WKN: 866953 ISIN: US4370761029

The Home Depot, Inc. ist eine US-amerikanische Baumarktkette für Hobbybastler sowie für professionelle Handwerker. The Home Depot betreibt über 2000 Baumärkte (Stand März 2006) in Nordamerika (USA, Kanada, Mexiko, Puerto Rico) und beansprucht, die größte Baumarktkette der Welt zu sein. Im Schnitt eröffnet alle 48 Stunden ein neuer Markt, im Juni und Oktober 2005 waren es z. B. jeweils über 20 pro Monat. The Home Depot besitzt auch Edelbaumärkte und Anwenderläden, wie das EXPO Design Center, Landscape Supply Gartencenter, und eine Reihe von spezialisierten „The Home Depot“-Läden. Home Depot gehört zur Branche Baustoffhandel und Bautechnik.

IBM Corporation
WKN: 851399 ISIN: US4592001014

The International Business Machines Corporation (IBM) ist ein US-amerikanisches IT- und Beratungsunternehmen. IBM ist eines der weltweit führenden Unternehmen für Hardware, Software und Dienstleistungen im IT-Bereich sowie eines der größten Beratungsunternehmen. Gemessen am Umsatz ist das Unternehmen der weltweit zweitgrößte Softwarehersteller. Mit Beratern in über 170 Ländern ist IBM Global Business Services, GBS, die größte Unternehmensberatung der Welt. IBM gehört zur Branche Technologie, Informations- und Computertechnik.

Intel
WKN: 855681 ISIN: US4581401001

Intel Corporation (Integrated electronics) ist ein US-amerikanischer Halbleiterhersteller. Intel wurde 1968 von Mitarbeitern des Unternehmens Fairchild Semiconductor gegründet und ist vor allem für PC-Mikroprozessoren bekannt, bei denen das Unternehmen weltweit einen Marktanteil von ungefähr 80 Prozent hält. Außerdem produziert Intel diverse weitere Arten von Mikrochips für Computer, zum Beispiel Chipsätze für Mainboards („Intel ICH“, „Intel GMA“), WLAN und Netzwerkkarten sowie Embedded CPUs und Flash-Speicher. Intel gehört zur Branche Technologie, Computertechnik und Mikroelektronik.

Johnson & Johnson
WKN: 853260 ISIN: US4781601046

Johnson & Johnson ist ein weltweit tätiger amerikanischer Pharmazie- und Konsumgüterhersteller. Weltweit ist Johnson & Johnson in den drei Geschäftsbereichen Consumer, Medical Devices und Pharma vertreten und in über 175 Ländern, mit Produktionsstätten in 57 Ländern aktiv. Folgende Marken gehören zu Johnson & Johnson (Auswahl): bebe, carefree, Compeed, o.b., Penaten. Der Konzern gehört zur Branche Konsumgüter, Pharmazeutische Produkte, Medizinprodukte und Diagnostik.

JPMorgan Chase & Co.
WKN: 850628 ISIN: US46625H1005

Die JPMorgan Chase & Co. ist eine US-amerikanische Bank. Gemessen am Eigenkapital wurde sie im Jahre 2012 vom britischen Fachmagazins „The Banker“ als zweitgrößte Bank der Welt eingestuft.

JPMorgan Chase veranstaltet an zahlreichen Firmenstandorten (u.a. in New York City, London, Frankfurt am Main und Sydney) jährlich die JPMorgan Chase Corporate Challenge (JPMCCC), eine Laufveranstaltung über die Distanz von 5,6 km (3,5 Meilen) speziell für Firmen und deren Mitarbeiter des jeweiligen Standorts. Eine Besonderheit dabei ist, dass es keine zentrale offizielle Zeitabnahme gibt, sondern die jeweiligen Läufer ihre Zeit selbst messen.

JPMorgan Chase & Co gehört zur Branche der Banken und Finanzen.

Die Bank ist eine der 29 Großbanken, die vom Financial Stability Board (FSB) als systemisch bedeutsames Finanzinstitut („systemically important financial institution“) eingestuft wurden. Sie unterliegt damit einer besonderen Überwachung und strengeren Anforderungen an die Ausstattung mit Eigenkapital.


McDonald’s Corporation
WKN: 856958 ISIN: US5801351017

Die McDonald’s Corporation ist ein US-amerikanischer Betreiber von weltweit vertretenen Schnellrestaurants. McDonald’s ist ein Unternehmen der Systemgastronomie und betreibt gegenwärtig ca. 32.000 Restaurants in über 100 Ländern unter der eigenen Marke. Das erste McDonald’s-Restaurant wurde am 15. Mai 1940 von den Brüdern Richard und Maurice McDonald („Dick & Mac“) in San Bernardino, Kalifornien eröffnet. Seit 1967 eröffnete McDonald’s (erstmals in Kanada und Puerto Rico) Restaurants auch außerhalb der USA. Es ist die umsatzstärkste Fast-Food-Kette der Welt.

Der Konzern erhält sein Einkommen vor allem aus festen oder prozentualen monatlichen Mieten, die sich jeweils nach dem Nettoumsatz richten. Harry J. Sonneborne, einer der Gründer von McDonald’s, sagte folgendes: "Eigentlich sind wir ja ein Immobilien-Unternehmen. Der einzige Grund, warum wir Hamburger verkaufen, ist die Tatsache, dass diese am meisten Gewinn abwerfen, von dem unsere Restaurantbesitzer uns Miete zahlen können!"

Die McDonald’s Corporation gehört zur Branche Konsumgüter, Hotel und Systemgastronomie.


Merck & Co., Inc.
WKN: A0YD8Q ISIN: US58933Y1055

SD Sharp & Dohme (kurz MSD) oder Merck & Co. Inc., wie es aus namensrechtlichen Gründen nur in den USA und Kanada genannt wird, ist ein US-amerikanisches Pharmaunternehmen. Es war ursprünglich das amerikanische Tochterunternehmen des Darmstädter Pharmakonzerns Merck KGaA. Ebenso wie zahlreiche andere deutsche Vermögenswerte wurde es jedoch 1917 im Rahmen des Ersten Weltkrieges konfisziert und arbeitet seitdem unabhängig. Merck & Co. ist mit 48 Mrd. USD Umsatz weltweit der viertgrößte Arzneimittelhersteller. Merck & Co. gehört zur Branche Chemie und Pharmazie.

Microsoft Corporation
WKN: 870747 ISIN: US5949181045

Die Microsoft Corporation ist ein multinationaler Software- und Hardwarehersteller und ist der größte Softwarehersteller weltweit. Das Unternehmen ist bekannt für sein Betriebssystem Windows und seine Büro-Software Office.

Das Unternehmen wurde am 4. April 1975 von Bill Gates und Paul Allen gegründet. Die Firma Microsoft steht für Microcomputer-Software, ursprünglich Micro-Soft. Nach anfänglichen Erfolgen mit einem BASIC-Interpreter Ende der 1970er Jahre hat das Unternehmen 1981 das Betriebssystem MS-DOS vorgestellt, dessen Entwicklung im Auftrag von IBM durchgeführt wurde. Der IBM-PC und dessen Nachbauten auf PC-Basis wurden in den 1980er Jahren vornehmlich mit diesem DOS-Betriebssystem ausgestattet. In den 1990er Jahren wurden das grafische Betriebssystem Windows und Microsofts Büro-Software Office Marktführer.

Microsoft gehört zur Branche Software und Softwareentwicklung.

Mondelez Int. (ehemals Kraft Foods)
WKN: A1J4U0 ISIN: US6092071058

Mondelez ist ein Kunstwort aus den romanischen Sprachen entlehnten Wörtern für Welt (mondo) und deliziös. Das Unternehmen Kraft Foods Group ist für die nordamerikanischen Lebensmittelaktivitäten zuständig, Mondelez International beinhaltet die globalen Aktivitäten für Snacks und Süßwaren sowie jene für Lebensmittel außerhalb Nordamerikas. Kraft Foods ist ein internationaler Lebensmittelkonzern.
Nach Nestlé und Pepsico ist Kraft Foods der drittgrößte Nahrungsmittelhersteller der Welt und gehört damit zur Branche Nahrungsmittel.

Nike
WKN: 866993 ISIN: US6541061031

NIKE Inc. ist ein US-amerikanischer Sportartikelhersteller, der zu den weltweit bekanntesten Anbietern der Branche zählt. Zu den zentralen Geschäftsaktivitäten gehören Design, Entwicklung und Vertrieb qualitativ hochwertiger Sportausrüstung.


Pfizer
WKN: 852009 ISIN: US7170811035

Die Pfizer Inc. ist ein weltweit vertretener Pharmakonzern. Gegründet wurde er von Charles Pfizer (eigentlich Karl Pfizer) aus Ludwigsburg. Pfizer ist das größte Pharmaunternehmen der Welt. Pfizer zählt zur Branche Pharmazie, Chemie, Tier- und Humanmedizin.

Procter & Gamble Company
WKN: 852062 ISIN: US7427181091

The Procter & Gamble Company ist ein weltweit vertretener Konsumgüter-Konzern. Procter & Gamble wurde 1837 von dem englischen Kerzenzieher William Procter und dem irischen Seifensieder James Gamble gegründet.
Das Unternehmen hat sich seit seiner Gründung unter anderem durch Entwicklungen im Konsumgütermarkt einen Namen gemacht und hat immer wieder neue Wege im Marketing beschritten. Die Akquisitionen der letzten zwanzig Jahre zeigen, dass sich P&G zunehmend zu einem Schönheitspflege-Unternehmen entwickelt.
Procter & Gamble gehört zur Branche Konsumgüterproduktion.

Travelers Companies
WKN: A0MLX4 ISIN: US89417E1091

Travelers Companies ist ein US-amerikanisches Versicherungs-Unternehmen. Das Unternehmen entstand 2004 durch die Fusion der beiden US-amerikanischen Versicherungsunternehmen The St. Paul Companies und Travelers Property Casuality Corporation. Travelers gehört zur Branche Finanzen und Versicherungen.

United Technologies
WKN: 852759 ISIN: US9130171096

Die United Technologies Corporation (UTC) ist ein weltweit vertretener Hersteller von Technologieprodukten. Produkte sind u.a. Industriemaschinen, Elektronikbauteile, Rüstungsgüter, Flugzeugtechnik. UTC gehört zur Branche Produktion und technische Industrie.

UnitedHealth Group
WKN: 869561 ISIN: US91324P1021

UnitedHealth Group ist ein führendes Dienstleistungsunternehmen der Gesundheitsvorsorge und das Kerngeschäft setzt sich aus Versicherungen und Gesundheitsfürsorge zusammen.

Verizon Communications
WKN: 868402 ISIN: US92343V1044

Die Verizon Communications Inc. oder kurz Verizon, ist ein US-amerikanisches Telekommunikationsunternehmen. Verizon Wireless, das als Joint Venture zwischen Verizon und Vodafone entstand, ist mittlerweile der größte Mobilfunk-Anbieter in den USA. Hauptsitz ist die ehemalige AT&T-Zentrale in Basking Ridge, New Jersey. Verizon Communications hält die Mehrheit an Verizon Wireless. Verizon gehört zur Branche Telekommunikation.

Visa
WKN: A0NC7B ISIN: US92826C8394

Visa Inc. ist eine international tätige Kreditkartenorganisation, welche ihren Kunden eine digitale Bezahlung an Stelle von Bargeld oder Schecks ermöglicht.

Walt Disney Company
WKN: 855686 ISIN: US2546871060

The Walt Disney Company, umgangssprachlich meist Disney genannt, ist ein US-amerikanischer Medienkonzern. Disney wurde international bekannt durch die Produktion von Zeichentrickfilmen und Unterhaltungsfilmen für Kinder. Der Konzern wurde 1923 von den Brüdern Walt und Roy Disney als Disney Brothers Cartoon Studio gegründet. Walt Disney gehört zu Branche Medien, Unterhaltung und Freizeit.

Wal-Mart
WKN: 860853 ISIN: US9311421039

Wal-Mart Stores Inc. ist ein weltweit tätiger Einzelhandelskonzern, der einen großen Teil des US-Marktes beherrscht. Wal-Mart ist in der Liste Fortune Global 500 auf Platz eins der umsatzstärksten Unternehmen der Welt verzeichnet. Wal-Mart beschäftigt weltweit über zwei Millionen Angestellte und ist damit der größte private Arbeitgeber der Welt. Wal-Mart Stores gehört zur Branche Handel und Einzelhandel.

Bedeutende Wettbewerber von Wal-Mart sind Metro, Carrefour und Tesco.

Quelle: Wikipedia

DAX (Deutscher Aktienindex)
MDAX (Mid-Cap-DAX)
TecDAX (Technologie-Index)
NASDAQ-100 (N100)

Drucken

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.